Warum es nicht reicht, beim Sport 100% zu geben

Du gibst im Fitnessstudio oder draußen beim Laufen immer 100%? Ehrlich? Ich lehne mich aus dem Fenster und sage: Das reicht nicht. Warum der Denkansatz, immer nur 100% geben zu wollen, meiner Meinung nach nicht der richtige ist, will ich in diesem Beitrag aufzeigen.

100% sind doch der Wahnsinn oder nicht?

Der bulgarische Weltmeister im Gewichtheben wurde von einem Reporter gefragt: “Wenn sie trainieren und zehnmal ein Gewicht stemmen, welche Wiederholung ist die Wichtigste?” Der Sportler antwortete: “die elfte“. (Aus: Bodo Schäfer, die Gesetze der Gewinner)

Angenommen, du beginnst als Untrainierter im Fitnessstudio. Beim Bankdrücken schaffst du am ersten Tag 10 Wiederholungen mit 40 Kilo. Die letzte Wiederholung kriegst du gerade so hin. Du hast dein bestes gegeben. Einhundert Prozent. Wenn du 3 Tage später wieder auf der Bank liegst, machst du 10 Wiederholungen mit 40 Kilo. Diesmal ist die letzte Wiederholung weniger anstrengend. Du beendest auch hier die Übung mit dem Gefühl, es geschafft zu haben. *strike*. So trainierst du 3-4 Wochen und bekommst Routine. Immer wieder 10 Wiederholungen mit 40 Kilo. Die Anstrengung wird immer weniger. Gibst du dann immer noch 100%? Klar, am ersten Tag waren 10Wdh./40kg deine 100%. Aber an den anderen Trainingstagen?

Was wäre mit 110% drin?

Viel zu viele Leute verschwenden ihre Zeit beim Sport, weil sie sich mit dem zufrieden geben, was sie können und nicht mit dem, was sich erreichen könnten. Der Trainingsplan wird stur abgearbeitet. Stell dir vor, was du erreichen könntest, wenn du bei jeder Trainingseinheit statt 100 Prozent, die du irgendwann mal definiert hast, 110 Prozent geben würdest? Und zwar 110% vom letzten Mal. Wieviel könntest du stemmen? Verglichen mit starren Trainingsplänen, in denen steht, dass 10Wdh./40Kg wochenlang lang das Pensum ist?

Fazit

Das 110%-Mindset steht sinnbildlich für ein Mindset, dass nach stetigem Wachstum strebt. Sich nicht zufrieden geben mit dem was man kann, sondern weiter gehen, als man es sich je vorstellen könnte. Die Extra-Meile gehen – das ist das Mindset der Gewinner.

 

Autor: Jan Hacke

Just a guy with a blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.